Journal metrics

Journal metrics

  • CiteScore value: 0.74 CiteScore 0.74
  • SNIP value: 0.585 SNIP 0.585
  • SJR value: 0.385 SJR 0.385
  • IPP value: 0.62 IPP 0.62
  • h5-index value: 10 h5-index 10
  • Scimago H index value: 13 Scimago H index 13

Scheduled theme issues

The following theme issues are scheduled for publication in GH:

Different approaches to landform monitoring
03 May 2018–15 Aug 2018 | Theme issue coordinator: M. Hoelzle | Guest editors: I. Gärtner-Roer and C. Graf

Special edition Social Geography:
Die "postmigrantische Stadt" – urbanes Zusammenleben aus der Perspektive der Migration

24 Jan 2018–31 Jul 2018 | Theme issue coordinators: A. Schlottmann and M. Hannah | Guest editors: M. Pilz, E. Kirndörfer, and K. Wiest

Geographien sozialer Krisen/Krisen sozialer Geographien
28 Nov 2017–indefinite | Theme issue coordinators: J. Everts und S. Runkel | Responsible editor: B. Korf

Contested Urban Territories: Decolonized Perspectives
13 Oct 2017–indefinite | Theme issue coordinators: A. Schwarz and M. Streule | Responsible editor: M. Houssay-Holzschuch

Die ungeheuerliche Raumphilosophie von Peter Sloterdijk
05 Dec 2016–indefinite | Theme issue coordinators: T. Boos and S. Runkel | Responsible editor: B. Korf

The trouble with forest: definitions, boundaries and values
25 Oct 2016–indefinite | Theme issue coordinators: M. Cote, R. Purves, and F. Wartmann | Responsible editor: B. Korf

Special edition Social Geography:
Expertisen und Raumpolitiken – Zur Bedeutung externer Beratung in der geographischen Wissensproduktion

15 May 2016–01 Oct 2016 | Theme issue coordinators: A. Schlottmann, M. Hannah, A. Vogelpohl, and J. Wintzer | Guest editors: A. Vogelpohl and J. Wintzer | Information

Im Umgang mit räumlichen Problemen und Herausforderungen scheint das Interesse an externer Beratung zu steigen. Im Zuge dessen präsentieren externe Fachgutachten Diagnosen, Szenarien und Empfehlungen, die auf raumpolitische Entscheidungen vermehrt Einfluss nehmen. Diese Entwicklung bringt nicht nur neue Akteure in das Feld geographischer Wissensproduktion und raumstrategischer Entscheidungen, sondern vermag auch zu verändern, welches Wissen über Räume anerkannt wird und welche Veränderungen als denkbar bzw. nicht-denkbar gelten. Zentrale Medien, mit denen Expert_innen spezifisches Wissen bedeutungsvoll herstellen, sind z.B. Zahlen, Daten, Graphiken oder Prognosen.

Das Themenheft greift Formen, Bedeutungen sowie Wirkungen externer Expertisen in der geographischen Wissensproduktion auf. Das Thema berührt die gesamte inhaltliche Bandbreite der Geographie und betrifft bspw. die Formulierung räumlicher Leitbilder für Stadt und Land, demographische Prognosen und daraus abgeleitete Bevölkerungspolitiken im 21. Jahrhundert oder die Bewertung von Ressourcenpotenzialen im Bereich Landnutzungswandel und Nachhaltigkeit. Solche und ähnliche Fragen sind oftmals von Aushandlungsprozessen zwischen verschiedenen Expertisen begleitet, die letztendlich auf die Durchsetzung spezifischer Raumpolitiken (auf unterschiedlichen Maßstabsebenen) zielen. Die Heftbeiträge stammen daher aus verschiedenen Teilbereichen der Geographie und stellen internationale Fallstudien auf unterschiedlichen Scales dar. Die inhaltlichen Schwerpunkte gruppieren sich um folgende Fragen:

  • Akteure: Wer gilt als Expert_in und welchen Einfluss hat der institutionelle Hintergrund (Wissenschaft, Privatwirtschaft, NGO etc.)?
  • Prozesse der Raumproduktion: Wie setzt sich Expert_innenwissen durch? Wie wird es politisch-administrativ aufgenommen, verändert und in räumliche Prozesse übersetzt? Welche Machtverhältnisse werden auf diese Weise sichtbar?
  • Wandel räumlicher Politiken: Verursachen externe Expertisen signifikante Verschiebungen in politischen Inhalten (z.B. Ökonomisierung) oder Prozessen (z.B. Legitimitätsgewinn/-verlust, (Ent-)Demokratisierung)?
  • Konflikte: Was sind Kritiken am Einfluss von Expert_innen und wie werden Widerstände verhandelt?
  • Methoden: Was sind besondere Herausforderungen in der Forschung mit und über Expert_innen und Expertisen? Welche methodischen Herangehensweisen eignen sich?

Die Postsäkularitätsdebatte und die Geographie
Timeline: 22 Mar 2016–indefinite | Theme issue coordinators: G. Glasze and Th. Schmitt | Responsible editor: B. Korf

Geographie als Geisteswissenschaft – Geographie in den Geisteswissenschaften
22 Mar 2016–indefinite | Theme issue coordinators: B. Korf and J. Verne | Responsible editor: B. Korf

Policy mobilities
25 Feb 2016–indefinite | Theme issue coordinators: S. Schäfer | Responsible editor: Pr. Myriam Houssay-Holzschuch

Raum, Gesetze, Daten: Beiträge zu einer Wissenschaftsgeschichte der deutschsprachigen Geographie
04 Feb 2016–indefinite | Theme issue coordinators: B. Michel and K. Paulus | Responsible editor: B. Korf

Special Edition Social Geography:
Natur, Gesellschaft, Materialität: Herausforderungen der Politischen Ökologie

Timeline: 15 Dec 2015–16 Oct 2016 | Theme issue coordinators: A. Otto and S. Becker | Guest editors: A. Schlottmann, M. Hannah, A. Otto, and S. Becker | Information

Die Politische Ökologie umfasst eine Vielzahl an Ansätzen und Zugängen, die das Zusammenwirken von ökologischen und sozialen Prozessen erfasst und hat sich in den letzten Jahren sowohl international als auch in Deutschland erheblich ausdifferenziert. In der deutschsprachigen Geographie und Sozialwissenschaft hat sich die Politische Ökologie als Begriff und Forschungsfeld etabliert.
Trotz dieser lebendigen Debatte liegen die letzten Überblicksdarstellungen der Diskussion zur Politischen Ökologie in der deutschsprachigen Geographie einige Zeit zurück. Dieses Themenheft zielt daher darauf ab, als Kompendium aktueller Forschungsbeiträge einen Einblick in die derzeitige Diskussion und die Herausforderungen in der deutschsprachigen Politischen Ökologie zu geben. Dabei soll in diesem Themenheft der geographische Beitrag zur interdisziplinären Debatte im Zentrum stehen. Die Beiträge konzentrieren sich auf konzeptionelle und methodische Herausforderungen der Politischen Ökologie.

Young people and new geographies of learning and education
21 Oct 2015–indefinite | Theme issue coordinators: I. Bauer and S. Landolt | Responsible editor: M. Houssay-Holzschuch

Discussion Forum: Kiel 1969 - ein Mythos?
17 Sep 2015–indefinite | Responsible editor: B. Korf

Discussion Forum: Heidegger and critical geography
17 Sep 2015–indefinite | Responsible editor: B. Korf

Power and space in the drone age
07 Oct 2014–indefinite | Theme issue coordinator: F. Klauser and S. Pedrozo | Responsible editor: B. Korf

Theorien der Praxis in der Geographie
07 Oct 2014–indefinite | Theme issue coordinators: T. Elrick and J. Everts | Responsible editor: B. Korf

Publications Copernicus